Internisten - Logo

Untersuchung

Hierbei werden mittels Aufzeichnungsrekorder über Nacht verschiedene Parameter erhoben (Bewegung von Brustkorb und Abdomen, Atemfluss, Sauerstoffsättigung, Herz- und Atemfrequenz, usw.).
Je nach Ergebnis folgt dann die definitive Abklärung und ggf. Einstellung auf eine Maskentherapie im „Schlaflabor” (Polysomnografie).
Die Screeninguntersuchung zur primären Diagnostik und dann auch Kontrolle des Therapieerfolgs nach Maskenverordnung wird hier in der Praxis angeboten, ggf. erfolgt dann auch die direkte Anmeldung in den regionalen Schlaflaboren.